THUNDERCAT - SHOW YOU THE WAY

Soundtrack der Woche #90

Das ist Stephen Bruner. Stephen oder halt Thundercat. Thundercat ist kein Quereinsteiger und kein Schlafzimmernerd. Thundercat ist Profi aus einer Musikerfamilie. Der Bassist und Musikproduzent entschied sich mit vier Jahren für den Ebass als sein Instrument. Sein Bruder und sein Vater sind Schlagzeuger. Papa spielte u.a. für The Temptations, Randy Crawford und Diana Ross. Thundercat selbst arbeitet bald für Snoop Dog oder John Legend. Jüngst produziert er gemeinsam mit Flying Lotus, Kamasi Washington und Kendrick Lamar.

Letzter war wiederum maßgeblich an der Produktion von Thundercats erfolgreichstem Soloalbum beteiligt Drunk. Ein Album, das gespickt ist mit Leichtigkeit und Verspieltheit, die Drunk von seinen Vorgängeralben unterscheidet, ohne dass dabei jedoch der Bezug zu den ernsthafteren Themen verlorengeht. Mit Kendrick Lamar hatte Thundercat einen Partner an Board, der zuvor ein sehr politisches Album mitten in die Black Lives Matter Debatte „hineinproduzierte“. Show You The Way ist sicher das souligste Stück auf dem schrulligen Album. Düster, spaßig und vielsagend ist die Platte Drunk, manchmal alles ein bisschen zugleich. Die Musik ist irgendwie 70s Funk, R&B, Punk mit einer Prise Fusion. Unmöglich in eine Schublade zu drücken und zweifelsohne Black Music. Oder wie Pitchfork schreibt: „Drunk presents the defining picture of Thundercat as a person: quirky, political, thoughtful, weird—and sometimes drunk.“ Viel Hörvergnügen!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Zeichen verfügbar

SdW Playlist

Autor

Felix

Gründer | Bayreuth

Facebook

Hype Maschine

Spotify

Instagram