DRAUSSEN ZIEHEN WÄLDER VORBEI

Musik zum Bahnfahren und aus dem Fenster schauen oder für wenn man mal Zeit hat oder um mal zuzuhören. Wie auch immer, die Tracks sind lang, verdammt lang für unsere nach abwechslung flehenden Gehirne.
Wann bimmelt endlich wieder das Handy?
Sind wir einfach nur neugieriger geworden oder entgeht uns die Fähigkeit uns in etwas zu verlieren und einnehmen zu lassen? Wie in einem guten Buch zum Beispiel.
Geil, 10 Seiten gelesen. Was kommt als Nächstes?
Wie wäre es mit einem Gang weiter unten? Entschleunigen ist eine gute Übung, das sollte man öfter tun.
Wie lange noch? 

Bis wir vergessen [wer, wo, was, wie] wir gerade sind.

Facebook

Facebook

Hype Maschine

Spotify

Instagram