DROWNERS - LUV, HOLD ME DOWN

Soundtrack der Woche #105

I’m gonna hang around long enough to be part of the furniture.

Der Aschenbecher auf dem Blakon läuft über, Bier fliegt beim tanzen durch die Gegend, die Schuhsohle klebt am Parkett und du suchst auf dem Sofa vergeblich nach Stellen, die noch nicht in Rotwein getränkt wurden. Es ist zwar dein Balkon, dein Parkett und dein Sofa doch sie hätten keinen Wert ohne die Freunde, die diese gerade ruinieren. Es fühlt sich gut an, so familiär, so ungezwungen, frei ist vieleicht ein gutes Wort für dieses Kribbeln. Die Menschen, die dich umgeben, tragen die Wohnung in der du stehst. Die vier Wände um dich herum wirken neben ihnen wie leblose Statisten.

Die Anlage spielt eine CD der Drowners. Kurze Tracks, unendliche Energie und jeder Einzelne im Raum kann jedes Lied mitsingen.

So, hold me down and never let me go
A school boy grin that only goes to show
That I could never have such control
Every time you leave
Every time you leave I wanna go

Auf dem CD Spieler liegen Platten von den Strokes, von Cage The Elephant, von den Smiths, von den Arctic Monkeys und den Wombats. Genau die Musik, die du für diesen Abend brauchst.

Sofas sind eben nicht zum sitzten gemacht.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Zeichen verfügbar

SdW Playlist

Jan

Gründer | Karlsruhe

Facebook

Facebook

Hype Maschine

Spotify

Instagram