SdW #211 Mammal Hands – Kandaiki

Musik, Soundtrack der Woche

Written by Felix

Mai 19, 2020

Mammal Hands sind britische Jungs, das hört man sofort. Das ist der Sound des neuen britischen Jazzs. Ein bisschen wie GoGoPenguin auch, ist  das Schlagzeug einfach sehr treibend und laut abgemischt. Und das obwohl eigentlich das Piano führen soll. Ich mag Mammal Hands trotzdem. Sie klingen ernsthaft und intensiv, wie die Zeitgenossen Portico Quartett und ihre Label-Geschwister Gogo Penguin (schon erwähnt), schöpfen sie aus anderen Stilrichtungen wie dem Ambient-und Electronica-Kreis sowie aus der klassischen Jazzkomposition, doch ihre Grundlinie ohne Bass (es spielen: Piano, Drums und Saxophon) erlaubt es ihnen schon einen einzigartigen Sound zu erzeugen.

Mehr Soundtrack der Woche

Other SdW

SdW #210 Brigitte – J’sais pas

Brigitte: la bonne pop francaise? Von den beiden Frauen, die zusammen Brigitte realisieren: “When you say the name Brigitte in France, you think of glamorous names: Brigitte Barot, Brigitte Lahaye, a porn star in the 70s, and Brigitte Fontaine. But also, Brigitte is...

mehr lesen
FOLLOW US ON SPOTIFY
Or just tell your friends <3

Join Our Newsletter

Wir hassen Spam. Einmal im Monat gibt's eine tolle Email. Sie können jederzeit Ihr Newsletterabonnement ändern.

We hate Spam. Once a month we will send you a beautiful email. You can always change your subscription preference.

Entstanden in Bonn

made w/ love

© 2020