hello

Willkommen

Bienvenue

bei

chez

kollektiv individualismus

Schauen Sie sich um! Nur zu. Entspannen Sie dort, wo Gegensätze schöne Beobachtungen treffen. Wir spielen hier Ping Pong mit Ideen und Musik. Endlich ergibt alles keinen Sinn. Viel Vergnügen!

Look around! Don’t hesitate. Hang out, where contradiction meets beautiful observations. We play Ping Pong with music and ideas. Enjoy!

Abenteuer-lustig?

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter lettre. Sie werden es nicht bereuen.  Er ist sehr gut. Wir versenden einmal im Monat ein schönes Wrap-Up, eine Melange an Kuriositäten, eine E-Mail über das Jetzt und die Musik von Jan und Felix. Viel Vergnügen!

Our monthly newsletter lettre is a weird but beautiful wrap-up, a melange of curiosities. A letter about present times and music. Curated by Jan and Felix w/ love. Enjoy!

Lettre Ausgaben

all issues

lettre #002 edition: city escape w/ Felix & Jan

Welcome to the newsletter of kollektiv individualismus! Please click here for the german version.    Bonjour! On with number two. A certain topic and some music, that's what we had planned for our monthly newsletter. The first issue was sent out in May, when we...

lettre #002 edition: Stadtflucht mit Felix & Jan

Willkommen zum Newsletter von kollektiv individualimus! Welcome to the newsletter of kollektiv individualismus! Please click here for the english version.    Bonjour! Weiter geht's mit Nummer zwei. Ein Thema und etwas Musik, das hatten wir uns vorgenommen für...

lettre #001 edition: neu anfangen mit Felix & Jan

Willkommen zum Newsletter von kollektiv individualimus! Welcome to the newsletter of kollektiv individualismus! Please click here for the english version.   Bonjour everyone! Schön, dass Sie dabei sind! Wir versenden ab jetzt monatlich einen Newsletter zu einem...

lettre #001 edition: start over w/ Felix & Jan

Welcome to the newsletter of kollektiv individualimus! english version  Bonjour everyone! Nice to have you with us. From now on we will send a monthly newsletter on a certain topic and some music. A few beautiful, wild or beautiful-wild lines, something to think...

Soundtrack der Woche

SdW

SdW #228 Element of Crime – Weißes Papier

Papier.Mehr Soundtrack der WocheOther SdWSITEMAP Soundtrack der Woche Playlisten Archiv Über uns Datenschutz Impressum FOLLOW US ON SPOTIFYOr just tell your friends <3Join Our NewsletterWir hassen Spam. Einmal im Monat gibt's eine tolle Email. Sie können jederzeit...

Soundtrack der Woche. Seit 2016.Wir suchen 52,1429 mal pro Jahr (mal 52, mal 53!) einen besonders hörenswerten, hippen oder interessanten Track aus und teilen ihn. Wir sind überzeugt, so entsteht ein wilder wunderbarer Mix. SdW means soundtrack of the week – since 2016. Once a week we share a hand-picked track, a piece of music we like and currently listen to. That’s a wild mix in the end.

Wo? Wann? Warum?

Where? When? Why?

KOLLEKTIV INDIVIDUALISMUS

· beschreibt die Spannung zwischen dem Akt der Individuation und der notwendigen systemischen Organisation im Kollektiv.

· ist ein Projekt von Freunden für Freunde on- wie offline.

· ist ein Musikblog und ein Newsletterprojekt.

· ist ϑεωρία ~ Kontemplation ~ Meditation ~ Gusto.

· refers to the tension between the act of individuation and the essential systemic organization in the collective.

· is a project by friends for friends on- and offline.

· is a music blog and a newsletter service.

· is ϑεωρία ~ contemplation ~ meditation ~ gusto.

~ since 2016 ~

Das Kollektiv

two friends

Felix

Geboren in der Bonner Altstadt, im Rheinland sozialisiert, kurze aber steile Karriere als Diskjockey, in Bayreuth studiert, in Paris verliebt und zum vermehrten Mal in die neue und alte Hauptstadt Berlin gezogen. Hier bewegt ihn nach wie vor die Suche nach einer besseren Welt. Studiert Philosophie und Ökonomie und stellt fest: Es bleibt kompliziert, aber es ist möglich! Genießt das gute Leben vorzugsweise mit einem Cappucino seiner Gaggia auf dem sonnigen Balkon, einem eisgekühlten Bayreuther Zwickl auf dem Feld oder einem Abendessen mit Freunden – zu philosophischen, noch ernsteren und ganz und gar nicht ernsten Gesprächen. Ist Fan von Loyle Carner, Ottolenghi, Greta Thunberg, Édouard Louis und Hannah Arendt. Ihn kotzt die politische Passivität seines wohlstandsverwahrlosten Milieus an. Aber er arbeitet dran. Seit geraumer Zeit vermehrt wieder Briefe schreiben und Pastis trinken. Lebt in Tempelhof.

Jan

Digital Native, auch ein Bonner Jung, Tausendsassa, Techie aber auch ein soziales Tier, das mit Daten aber auch mit Menschen kann. Vor wenigen Jahren meinte er noch das Berlin total überbewertet sei, tja. Jetzt rudert er nicht mehr im beschaulichen Karlsruhe, sondern fährt sein Rennrad im viel zu großen Berlin aus. Oder eher raus, wo man auch mal die Natur sieht. In Karlsruhe das erste kleine Unternehmen gegründet, keinen großen Exit gemacht, aber viel Spaß gehabt. Sein Geheimrezept für Mousse au Chocolat stammt aus dem französischen Teil der Familie und hat aphrodisierende Wirkungen(!). Backt die sweetesten Süßkartoffeln der Stadt zum Daal und tanzt gerne auf Rockkonzerten. Studiert Wirtschaftsinformatik an der TU, bewundert Carolin Emcke, Peter Sagan und Cage the Elephant. Bastelt in seiner Freizeit gerne an der Espressomaschine oder dem T5. 

Playlisten

playlists

FOLLOW US ON SPOTIFY
Or just tell your friends <3

Join Our Newsletter

Wir hassen Spam. Einmal im Monat gibt's eine tolle Email. Sie können jederzeit Ihr Newsletterabonnement ändern.

We hate Spam. Once a month we will send you a beautiful email. You can always change your subscription preference.

Entstanden in Bonn

made w/ love

© 2020