WIE EINE INSEL

Du liegst da und ich daneben und das reicht schon irgendwie. Hormoncocktails fluten meinen Körper und übernehmen die Kontrolle. Meine Synapsen sind überfordert, es knallt auf allen Nervenfrequenzen.

Ich weiß gar nicht ob du merkst, was du mir da antust.

Weiß ich überhaupt, was hier gerade abgeht? Egal, es gefällt. Fuck nein, ich liebe es. Ich will nichts anderes mehr fühlen. Die Welt jenseits dieser Bettkante wird obsolet. Ich lasse mich los und klammer mich an unsere kleine Welt, in die du mich entführst.
Und je länger ich darüber nachdenke, je öfter du meinen Kopf verdrehst und je mehr ich mich dem hingebe desto mehr stelle ich fest ich wie gut es tut sich in dir zu verlieren.

Facebook

Facebook

Hype Maschine

Spotify

Instagram

mehr Playlisten von uns

MS Dockville

Das MS Dockville mit einem Booking – bunt und extrem newcomeraffin. Hier gibt’s ein wenig von 2014, 2016 und 2017 durcheinander.

L’amour toujours

C’est la première fois depuis bien longtemps que je me sens prêt à sauter vers l’inconnu. Et peu importe si je fonce droit dans un mur: je veux t’aimer.

BummBummAhh

BumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBum

Hangout

Was man in vier Stunden und fünfunddreißig Minuten alles schaffen könnte und was man alles sein lassen könnte! Der Gedanke allein ist großartig, denke ich und lasse mich ins Gras sinken. Es kitzelt ein bisschen zu sehr für vier Stunden, aber für ne halbe Stunde Sonnetanken ist mein Platz im Park perfekt geeignet. Die Orangina dazu beamt mich direkt nach Südfrankreich. Cheers!

SdW 2016

Alles SdW aus 2016. 2016 war ganz schön fantastisch und ganz schön turbulent. Was die Musik angeht, findet Ihr hier nochmal das Jahr zum „nachhören“.