TOM MISCH - WATCH ME DANCE

Soundtrack der Woche #30

Gute Mische. Mr. Misch zählen wir zu den vielversprechendsten Newcomern von der Insel, die sich soeben aus der Europäischen Staatengemeinschaft verabschiedete.

Musik ist sicherlich nur ein Bestandteil europäischer Kultur und Kooperation, aber trägt über Landesgrenzen hinweg zur Verständigung bei. Schön. Tom Misch haben wir über den deutschen Ausnahmekünstler Roosevelt kennengelernt. Tom Misch ist Multitalent kann mit seinen 20 Jahren (grob so alt wie wir selbst) Komponist, Gitarrist, Violinist, Singer-Songwriter, Produzent und DJ in einem sein – Wahnsinn. Nachdem er um die 20 Tracks bei Soundcloud veröffentlichte, wuchs die Nachfrage seiner Fans nach einem kompletten Album. Diesem Wunsch kam er schließlich in Form von “Beat Tape 1” bei Bandcamp nach. Der junge Produzent veröffentlichte zudem im August 2015 “Beat Tape 2” – eine weitere Kollektion aus Songs und Beat Sketches, welches wir hier auch für euch verlinken. Für stilprägende Prominenz wie Annie Mac, Zane Lowe und Julie Adenuga gilt Misch bereits als einer der aufregendsten, neuen aufstrebenden musikalischen Talente aus Großbritannien.

© Tom Misch

© Tom Misch

In letzter Zeit stellte Tom Misch eine komplette Live Band zusammen. Und begann mit der Aufnahme seines Debüt-Albums, welches voraussichtlich 2017 erscheinen wird. Zweimal spielt er noch dieses Jahr in Deutschland: Am 30.11. in Köln in der kleinen Schwester des CBE (Yuca) und am 1.12. in der Berghain Kantine in Berlin. Lasst es euch nicht entgehen!

Watch Me Dance ist eine beeindruckende Demonstration seiner Künste: Ein Violinen Intro, seine sanfte unaufgeregte Stimme, minimale Beats zwischen Hiphop, Soul und Elektronik… Der Track ist leicht und grooved schön in einen Abend mit ein paar freshen Drinks und guten Gesprächen. Viel Spaß.

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Zeichen verfügbar