ACE TEE - BIST DU DOWN? (FEAT. KWAM.E)

Soundtrack der Woche #56

Was für Wochen, erst bringen SohnBonobo und The XX ihre Alben raus, Bilderbuch eine neue Single und dann versüßt seit Weihnachten noch eine gewisse Ace Tee den Lernalltag.
Mit ihrem Song Bist Du Down? erinnert sie, modisch wie musikalisch, an den 90er-Jahre R&B, nur eben mit deutschen Lyrics. Dazu ein erstklassiger Beat von Plusma und ein Feature von Kwam.e und ein Video im klassischen 4:3-Format. Nicht nur die Beginner packen Hamburg wieder auf die Karte, sondern auch die 23-Jährige Hanseatin, die ihr Studium an der Popakademie schmiss, da sie sich unterfordert fühlte.

„Bist du down?“ – wohl eher nicht, wenn man liest, dass es eine Deutsche Sängerin in die US Presse geschafft hat. Man muss für ähnliche Erfolge wohl bis in die guten alten Rammstein Zeiten zurückgehen.

Wie aus dem Nichts zelebrieren große US-Medien wie die Vogue den Titel und interviewten die hamburger Musikerin, bevor den Song überhaupt jemand in Deutschland bemerkte.
Leider gibt es nur den einen Song von Ace Tee, aber wir freuen uns auf ihr Album im Sommer.
„Bist du Down?“ ist also vielleicht gerade jetzt zu so turbulenten und aufregenden Zeiten (Björn Höcke bemüht sich mit der Gedenkdiskussion um gesellschaftsfähigen Nazi-Jargon, Trump wird vereidigt, es ist arschkalt in Deutschland) der richtige Soundtrack. Das irritierende Element im Stück ist die deutsche Sprache, die so fehl am Platz zu den druckvollen Beats wirkt, dass es Spaß macht herauszuhören, was Ace Tee so zu sagen hat. Bringt uns zurück in unsere Filterblase, gut so! Positive Vibes, WhatsApp Stopp, Waldspaziergänge, Schluss mit dem Selbsthass zu lässigen Kopfnickerbeats.
Ey Bruder, bist Du Down?

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Zeichen verfügbar

SdW Playlist

Autor

rundnico

Nico

Redakteur | Köln

Facebook

Hype Maschine

Spotify

Instagram