HOMESHAKE - TV VOLUME

Soundtrack der Woche #73

„Hey Hey Hey! Are Your even paying attention to me right now? “ Eine Frauenstimme reißt mich aus der Unachtsamkeit. Es kommt vor, dass man die Musik in den Hintergrund schiebt, dass der Soul irgendwo in den hinteren Ebenen des Verstandes versinkt.

Doch in den richtigen Momenten, dann wenn die Musik sich im Belanglosen zu verlieren droht, klopft Homeshake an der Tür meines Unterbewusstseins und lässt sich in der ersten Reihe tanzen. Dieses Spiel aus Präsenz und Abwesenheit ist irgendwie interessant. Alle paar Minuten wacht man auf und entdeckt die wohlplatzierten Pointen die Peter Sagar, alias Homeshake, mit seiner Stimme, seiner Gitarre oder seinen Effektgeräten setzt. Man wühlt sich bei jedem Hören durch die einzelnen Schichten dieser Musik. Funky, Soulig, Popig, R&B, Hip-Hop. Von Allem etwas dabei.

Beispiel: TV – Volume. Ein Track ohne gesungenen Refrain, vier knappe Strophen und eine klare Gitarre, wenig Aufregendes. Spannend wird es in der Mitte übernimmt, wenn eine verzerrte Gitarre den Job des Refrains übernimmt. Mehr braucht es nicht.

Und so entdeckt man immer mehr dieser kleinen Details, welche immer zur richtigen Zeit und in perfekter Dosierung eingestreut werden und einen immer und immer wieder auf play drücken lassen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Zeichen verfügbar

SdW Playlist

Jan

Gründer | Karlsruhe

Facebook

Hype Maschine

Spotify

Instagram