WOMAN - FEVER

Zwischenruf #11

It’s a fever! Das ist die Musik einer jungen Band aus Köln, die wir bereits einmal als Soundtrack der Woche gefeatured haben. Die Jungs trauen sich nun raus aus dem Proberaum und präsentieren sich im Sommer auf zahlreichen Festivals, wie dem Melt. Sie machen schön gediegenen Pop weichgezeichnet mit einem Quäntchen Erotik und Soul. Dradio Wissen schreibt über WOMAN:

„Atmosphärische Beats, souliger Gesang, geschmeidige Synthies und hier und da ein paar psychedelisch-knarzende Gitarren: Woman aus Köln präsentieren auf ihrer ersten EP einen ganz eigenen, unwiderstehlich coolen Sound. Wer sie sind und wie genau sich dieses Gewitter aus Elektro, Disco, Funk und Soul zusammengebraut hat – darüber hat man bislang wenig erfahren. „Woman is a band from Cologne“, steht ganz nüchtern auf ihrer Facebook-Seite. Den Spagat zwischen früher und heute haben Woman mit “Fever” schon mal souverän gemeistert. Den letzten Schliff hat der Platte der Wiener Produzent Zebo Adam verpasst, der unter anderem auch schon Bilderbuch entdeckt und produziert hat.“

Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Außer vielleicht, dass Fever es in den Aftermovie eines schönen Festivals geschafft hat. Obwohl das Video ein bisschen mehr wie Urban Outfitterswerbung aussieht und weniger nach Aftermovie, die Musik ist fein.

Trackbacks/Pingbacks

  1. SdW #62 Shame The Lick | Kollektiv Individualismus - […] Einheiten misst. Viel Pop-Musik scheitert an diesem Dilemma. Doch Bands wie Golf, Wyoming oder Woman zeigen, wie spannend Pop…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Zeichen verfügbar