DAGUET DE BERTICOT MERLOT

Daguet de Berticot Merlot. Hier widmen wir nun gewissen Weinen ihren eigenen Soundtrack. Genug Musik für einen Abend mit Freunden, alleine am Schreibtisch, zu zweit auf der Couch, zu dritt am Herd oder zu viert auf dem Tisch tanzend. Sehen Sie, was uns der Sommelier hier anbietet: Eine elegante Mischung aus neu und alt, aus still und wild, aus Underdog und Klassiker. Handverlesen. Kein Hagelschlag. Beste Mineralien und Südhang. Auch dieser Tropfen hat es in sich.

Couleur rose pâle. Nez à dominance bonbon anglais et petits fruits rouges. La bouche est vive croquante et acidulée. Très aromatique elle se poursuit en finale sur des notes amyliques.

 

 

 

 

 

Facebook

Facebook

Hype Maschine

Spotify

Instagram

mehr Playlisten von uns

Zu mir oder zu dir?

Woohoo! Glücksgriff. Ihr wollt es also wissen. Sex ist spannend, macht glücklich, ist komisch, geil, hautnah, haut uns um. Wir fühlen uns gut. Hält dir und euch die nächsten Minuten oder Stunden (respekt) die Stellung am Soundsystem. Let the magic happen.

Baron de Lanezac, Bordeaux

Die Mischung macht’s. Dieser Cuvée überzeugt mit 12,5 Umdrehungen. Underdog und Klassiker. Handverlesen.

Danach.Morgen

Blinzeln. In der Etage über mir fällt etwas zu Boden. Die Sonne knallt erbarmungslos durch die Jalousie durch, dabei ist es eigentlich grau draußen. Zeit für Musik.

Golden Five

80iger und 90iger Jahre Partys sind das Mc Donalds unserer Zeit, jeder geht hin, aber keiner will es zugeben. Irgendwie nicht am Puls der Zeit, und trotzdem reichlich gespickt mit Suchtpotential. Die Musik, die hier vorgestellt wird, entspricht keinem Genre, keiner Zeit, nur älter als 5 Jahre.

Anders Gedacht

Remix. Re-edit. Remake, Cover. Mashup (arrrg das lieber nicht). Schön, was man mit bereits produzierter Musik alles veranstalten kann. Wir finden viele Neuinterpretationen völligen Quatsch, aber einige sind so überragend, dass wir sie hier versammeln möchten. Musik, nochmal anders gedacht.