MYD - THE SUN

Soundtrack der Woche #123

Ungefähr ein Jahrzehnt schon hat Ed Banger Records, ein kleines Pariser Label verschiedenen Ikonen der dance music Obdach geboten. Quentin Lepoutre, aka Myd, hat bisher beats für französische Rapper zusammengeschustert und Tracks für düstere Club Nächte gebastelt. Mit The Sun aber verfolgt er ein ganz anderes Ziel: den Sommer somöglich wie lange bei Laune zu halten.

The Sun ist Teil der französischen feel good house Tradition. Aber im Gegensatz zu Daftpunk gestaltet Myd seine Musik nicht so sehr mit verspielten Basslines, und verrückten Synths, sondern findet seine eigene Nische in Frankreichs House Landschaft.

Always on the run
Towards the sun
We always wonder
Why we love it
Why we love

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Zeichen verfügbar

SdW Playlist

Autor

Felix

Gründer | Paris

Facebook

Facebook

Hype Maschine

Spotify

Instagram

Playlisten von uns

Le Pas Saint Angel

Le Pas Saint Angel. Genug Musik für einen Abend mit Freunden, alleine am Schreibtisch, zu zweit auf der Couch, zu dritt am Herd oder zu viert auf dem Tisch tanzend.

Danach.Morgen

Blinzeln. In der Etage über mir fällt etwas zu Boden. Die Sonne knallt erbarmungslos durch die Jalousie durch, dabei ist es eigentlich grau draußen. Zeit für Musik.

Wie eine Insel

Und die Welt jenseits dieser Bettkante wird obsolet.

Daguet de Berticot Merlot

Auch dieser Tropfen hat es in sich: Daguet de Berticot Merlot. Über 3 Stunden feinste Unterhaltung: Rejje Snow meets Marvin Gaye, Everything is Recorded meets Curtis Harding, Khruangbin meets Eminem. Außerdem an Bord: Daft Punk, The The, Depeche Mode, Cosmo Pyke und Balthazar.

Baron de Lanezac, Bordeaux

Die Mischung macht’s. Dieser Cuvée überzeugt mit 12,5 Umdrehungen. Underdog und Klassiker. Handverlesen.