DASTE - SOBER

Soundtrack der Woche #156

a straight up cruiser

Wir wissen fast nichts, so viel scheint sicher. Aber mit dem Internet lässt sich das  vielleicht ein wenig ändern. Zumindest was daste anbelangtunseren Soundtrack der Woche.

Was festzustellen ist:

i) Golden Coast Boys dürfen sehr coole Frisuren tragen und sehr heiße Musik machen;

ii) Callum MacDonald hat eine geile FUNK Playlist auf Spotify mit dem spaßigen Untertitel play that funk music white boy;

iii) CMD hört ziemlich gute Musik (laut seinen Playlisten);

iv) Klingt ein bisschen wie Toro y Moi oder early King Krule, beide hier schon SdW gewesen;

v) Hat Potential zum hippen  lo-fi/chillwave Act;

vi) Ihr könnt ihnen mailen: thatdasteband@gmail.com;

vii) Auch Song 2 von 2 ist hörenswert: Thinkin’Of, dessen laissez-faire Lyrics von verpassten Anrufen und emotionaler Prokrastination handelt.

 So jetzt viel Vergnügen.

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 Zeichen verfügbar

SdW Playlist

Autor

Felix

Gründer | BT

Facebook

Facebook

Hype Maschine

Spotify

Instagram

Playlisten von uns

Le Pas Saint Angel

Le Pas Saint Angel. Genug Musik für einen Abend mit Freunden, alleine am Schreibtisch, zu zweit auf der Couch, zu dritt am Herd oder zu viert auf dem Tisch tanzend.

Zu mir oder zu dir?

Woohoo! Glücksgriff. Ihr wollt es also wissen. Sex ist spannend, macht glücklich, ist komisch, geil, hautnah, haut uns um. Wir fühlen uns gut. Hält dir und euch die nächsten Minuten oder Stunden (respekt) die Stellung am Soundsystem. Let the magic happen.

Unabhängig ist keine Musik

Eine Indie Playlist.

Hangout

Was man in vier Stunden und fünfunddreißig Minuten alles schaffen könnte und was man alles sein lassen könnte! Der Gedanke allein ist großartig, denke ich und lasse mich ins Gras sinken. Es kitzelt ein bisschen zu sehr für vier Stunden, aber für ne halbe Stunde Sonnetanken ist mein Platz im Park perfekt geeignet. Die Orangina dazu beamt mich direkt nach Südfrankreich. Cheers!

Danach.Morgen

Blinzeln. In der Etage über mir fällt etwas zu Boden. Die Sonne knallt erbarmungslos durch die Jalousie durch, dabei ist es eigentlich grau draußen. Zeit für Musik.