SdW #185 Steve Monte – Only You

SdW #185 Steve Monte – Only You

STEVE MONITE - ONLY YOU

Soundtrack der Woche #185
Only you, baby
Can put out this fire
Only you, baby
Can put out this fire
Burning in my soul
Only you, baby
Can put out this fire
Soon I had a phone call
From a woman
In my home
She was burning
Burning of desire
Just like I do
She wanted me to
Put out this fire
Burning in her soul

Nur du, Baby! Ich kann es nicht erwarten mit dir und einem Glas Wein über die Terasse zu tanzen! Nicht mehr lange.

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Anspielstationen auf der Compilation: Enjoy Your Life, Don’t You Know, Don’t Stop That Music

SdW Playlist

Autor

Felix

Gründer | Bayreuth

Facebook

Facebook

Hype Maschine

Spotify

Instagram

Playlisten von uns

BummBummAhh

BumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBum

Draußen ziehen Wälder vorbei

Bis wir vergessen [wer, wo, was, wie] wir gerade sind.

Unabhängig ist keine Musik

Eine Indie Playlist.

Jahresrückblick SdWs 2018

Was für ein Jahr! 52x kürten wir den Soundtrack der Woche in 2018.

Le Pas Saint Angel

Le Pas Saint Angel. Genug Musik für einen Abend mit Freunden, alleine am Schreibtisch, zu zweit auf der Couch, zu dritt am Herd oder zu viert auf dem Tisch tanzend.

SdW #179 Nick Waterhouse – I Feel an Urge Coming On

SdW #179 Nick Waterhouse – I Feel an Urge Coming On

NICK WATERHOUSE - I FEEL AN URGE COMING ON

Soundtrack der Woche #179

Oh hallo Gentleman. Da will man anfangen zu tanzen, auch wenn die entsprechenden Moves vom RocknRoll fehlen…

Nick Waterhouse ist mit verschwitzten Live-Auftritten und Songs zwischen R’n’B, Soul und Garage bekannt geworden. Ein grauenhafter Dancepop-Remix seines Songs “Katchi” hat es sogar in die deutschen Charts geschafft. Auf seinem vierten Album gibt’s zwar keine Dance-Beats, dafür aber einen analogen Nick Waterhouse in Bestform.

Bekannt für seine Vintage-inspirierte Pop- und R&B-Ästhetik ist Waterhouse ein Songwriter, Sänger und Gitarrist, dessen Musik an die Sounds der 1950er und frühen 60er Jahre erinnert und gleichzeitig ein modernes Maß an Energie und Coolness besitzt. Er ist ein Vorkämpfer für analoge Aufnahmetechniken.

Man sieht es ihm an, er ist Perfektionist und geschickter Arrangeur: schneidende Bläser, ein druckvolles Schlagzeug, flirrende Vibraphontupfer im Hintergrund – alles sitzt punktgenau, wirkt aber nie angestrengt. Und Waterhouse weiß auch, wann weniger mehr ist, wie bei dem wunderbar zärtlichen Thought & Act.

Darüber hinaus – Anspieltipp: Black Glass, Undedicated, Song for Winners

 

 

SdW Playlist

Autor

Felix

Gründer | Bayreuth

Facebook

Facebook

Hype Maschine

Spotify

Instagram

Playlisten von uns

SdW 2016

Alles SdW aus 2016. 2016 war ganz schön fantastisch und ganz schön turbulent. Was die Musik angeht, findet Ihr hier nochmal das Jahr zum „nachhören“.

Draußen ziehen Wälder vorbei

Bis wir vergessen [wer, wo, was, wie] wir gerade sind.

BummBummAhh

BumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBumBum

Le Pas Saint Angel

Le Pas Saint Angel. Genug Musik für einen Abend mit Freunden, alleine am Schreibtisch, zu zweit auf der Couch, zu dritt am Herd oder zu viert auf dem Tisch tanzend.

Daguet de Berticot Merlot

Auch dieser Tropfen hat es in sich: Daguet de Berticot Merlot. Über 3 Stunden feinste Unterhaltung: Rejje Snow meets Marvin Gaye, Everything is Recorded meets Curtis Harding, Khruangbin meets Eminem. Außerdem an Bord: Daft Punk, The The, Depeche Mode, Cosmo Pyke und Balthazar.

Baron de Lanezac, Bordeaux

Baron de Lanezac, Bordeaux

BARON DE LANEZAC BORDEAUX

Die Mischung macht’s. Dieser Cuvée überzeugt mit 12,5 Umdrehungen und vereint die Crème de la Crème bester Perlen. Wir schenken ein und ihr trinkt aus. Prost!

Baron de Lanezac, Bordeaux, France. Ein Jahr lang haben wir hier an dieser Stelle schon keinen Vino mehr verköstigt.  6 Euro, Carrefour Paris, mittlerweile nicht mehr auf Lager. Gewissen Weinen widmen wir ihren eigenen Soundtrack. Genug Musik für einen Abend mit Freunden, alleine am Fenster, zu zweit auf der Couch, zu dritt am Herd oder zu viert auf dem Tisch tanzend. Sehen Sie, was uns der Sommelier hier anbietet: Eine elegante Mischung aus neu und alt, aus ruhig und wild, aus Underdog und Klassiker. Handverlesen. Sampha, Aphex Twin, Weezer, Men I Trust, Keith Jarrett, Unkown Mortal Orchestra, Led Zeppelin, The Doors, Dire Straits, Pink Floyd, Fleetwood Mac, Ray Charles, James Blake, Moby und Loyle Carner treffen Queens of the Stone Age, The xx, Maribou State, Papooz, Frank Ocean und Nicolas Jaar.

 

SECRET SECRET SECRET  SECRET SECRET SECRET SECRET SESECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRETSECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET Geheimtipp: press shuffle SECRET SECRET SECRETSECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRETSECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRETSECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET SECRET

 

5h UNTERHALTUNG 5h ENTERTAINMENT 5h JOY AND PLEASURE 5h JOIE ET PLAISIR 5h UNTERHALTUNG 5h ENTERTAINMENT 5h JOY AND PLEASURE 5h JOIE ET PLAISIR 5h UNTERHALTUNG 5h ENTERTAINMENT 5h JOY AND PLEASURE 5h JOIE ET PLAISIR 5h UNTERHALTUNG 5h ENTERTAINMENT 5h JOY AND PLEASURE 5h JOIE ET PLAISIR 5h UNTERHALTUNG 5h ENTERTAINMENT 5h JOY AND PLEASURE 5h JOIE ET PLAISIR 5h UNTERHALTUNG 5h ENTERTAINMENT 5h JOY AND PLEASURE 5h MUSIQUE 5h UNTERHALTUNG 5h WINE 5h JOY AND PLEASURE 5h JOIE ET PLAISIR 5h UNTERHALTUNG 5h ENTERTAINMENT 5h JOY AND PLEASURE 5h JOIE ET PLAISIR 5h UNTERHALTUNG 5h ENTERTAINMENT 5h JOY AND PLEASURE 5h JOIE ET PLAISIR 5h UNTERHALTUNG 5h VINO 5h JOY AND PLEASURE 5h JOIE ET PLAISIR 5h UNTERHALTUNG 5h ENTERTAINMENT 5h JOY AND PLEASURE 5h JOIE ET PLAISIR 5h JLOVE 5h UNTERHALTUNG 5h DRAMA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Facebook

Facebook

Hype Maschine

Spotify

Instagram

mehr Playlisten von uns

Golden Five

80iger und 90iger Jahre Partys sind das Mc Donalds unserer Zeit, jeder geht hin, aber keiner will es zugeben. Irgendwie nicht am Puls der Zeit, und trotzdem reichlich gespickt mit Suchtpotential. Die Musik, die hier vorgestellt wird, entspricht keinem Genre, keiner Zeit, nur älter als 5 Jahre.

sunsunsun

So jetzt aber: Sonnenschein! Yes! Dazu empfehlen wir wärmstens folgende Musik.

Danach.Morgen

Blinzeln. In der Etage über mir fällt etwas zu Boden. Die Sonne knallt erbarmungslos durch die Jalousie durch, dabei ist es eigentlich grau draußen. Zeit für Musik.

Unabhängig ist keine Musik

Eine Indie Playlist.

Melt! Festival ’16

Das Melt! Festival ist eine feine Sache. Wir lieben das Melt! für sein Booking, das Camping direkt am See und das fantastische Publikum. Das Lineup besteht aus stets einigen alten Bekannten und einem bunten Strauß an neuen Gesichtern.

SdW #139 Bronski Beat – Smalltown Boy

SdW #139 Bronski Beat – Smalltown Boy

BRONSKI BEAT - SMALLTOWN BOY

Soundtrack der Woche #139

Mit seinem gefeierten Drama „120 BPM“ schlägt sich Robin Campillo bedingungslos auf die Seite von Aids-Aktivisten in Paris. Das ist politisch korrekt – und mitreißend schön.

Reden, kämpfen, lieben, sterben.

Der Film zeigt, dass Protest nicht sinnlos ist. Dass man sich nicht einfach mit seinem Schicksal abfinden sollte. Dass sich der Kampf für eine gute Sache eben doch lohnt. 120 beats per minute: So schnell schlägt das Herz in Ekstase. Und fährt einen super Soundtrack auf.

Wer den Film noch nicht gesehen hat, möge ihn sehen. Wer den Soundtrack vergessen hat, möge sich erinnern, die Anlage hochdrehen und durch die Nacht tanzen.

SdW Playlist

Autor

Felix

Gründer | Paris

Facebook

Facebook

Hype Maschine

Spotify

Instagram

Playlisten von uns

Novembrrr Musik

November, das ist dein Soundtrack. 25 Tracks, um dich auszuhalten.

Daguet de Berticot Merlot

Auch dieser Tropfen hat es in sich: Daguet de Berticot Merlot. Über 3 Stunden feinste Unterhaltung: Rejje Snow meets Marvin Gaye, Everything is Recorded meets Curtis Harding, Khruangbin meets Eminem. Außerdem an Bord: Daft Punk, The The, Depeche Mode, Cosmo Pyke und Balthazar.

Irgendwo bei Flensburg

Aufs Land oder ans Meer.

Anders Gedacht

Remix. Re-edit. Remake, Cover. Mashup (arrrg das lieber nicht). Schön, was man mit bereits produzierter Musik alles veranstalten kann. Wir finden viele Neuinterpretationen völligen Quatsch, aber einige sind so überragend, dass wir sie hier versammeln möchten. Musik, nochmal anders gedacht.

Wie eine Insel

Und die Welt jenseits dieser Bettkante wird obsolet.

SdW #121 Peggy Gou – It Makes You Forget (Itgehane)

SdW #121 Peggy Gou – It Makes You Forget (Itgehane)

PEGGY GOU - IT MAKES YOU FORGET

Soundtrack der Woche #121

Peggy Gou hat unser Herz, unseren Geist und unsere Schuhe auf dem Dancefloor erobert.

Meiner Meinung nach sollte dies der Soundtrack des Sommers werden! Die koreanische DJane Peggy Gou lebt und wirkt in Berlin. Ihr Sound bewegt sich aber irgendwo zwischen London, Detroit und Berlin. It Makes Me Feel ist frischer Acidhouse mit Seele und Retrotouch (1990 House). Eignet sich gleichermaßen zum Tanzen wie zum Abhängen. In diesem Sinne, ein sonniges und fröhliches Wochenende!

 

 

 

SdW Playlist

Autor

Felix

Gründer | Paris

Facebook

Facebook

Hype Maschine

Spotify

Instagram

Playlisten von uns

Le Pas Saint Angel

Le Pas Saint Angel. Genug Musik für einen Abend mit Freunden, alleine am Schreibtisch, zu zweit auf der Couch, zu dritt am Herd oder zu viert auf dem Tisch tanzend.

good,,,,hip,,,hop

No worries. Schließen Sie dieses Abo ab, es wird gut. Kein Risiko. Volle Kontrolle. Herrlich. Keine Lauchmusik.

MS Dockville

Das MS Dockville mit einem Booking – bunt und extrem newcomeraffin. Hier gibt’s ein wenig von 2014, 2016 und 2017 durcheinander.

Wulle

Spinnen wir nun diese herrlich sinnbefreiten Assoziationen weiter und sammeln Musik zum Biertrinken. Diesem ehrlichen und bodenständigen Getränk.

Unabhängig ist keine Musik

Eine Indie Playlist.